Wenn ich nachdenke, was eigentlich die Grundlage der Führung sein muss, dann ist es die Fähigkeit zum Gespräch.

Wolfgang Habbel

Führungs-kompetenz

» Mein Potential in der Führung ausschöpfen «

Aus meiner Mitte wirksam werden

Unsere Programme nehmen die volle Komplexität des Führens in den Blick. Aus der Mitte heraus wirksam zu werden beginnt mit einer aufmerksamen Wahrnehmung der internen und externen Dynamiken, dann werden Ihre Führungsinitiativen am stärksten sein.

Wir vermitteln den Kern des Führungswissens (Modelle, Methoden, Werkzeuge). Aber es geht weniger um Wissen als vielmehr um Können im wirklichen Leben. Sie lernen, mit sozialen Dynamiken im Team und in der Organisation umzugehen, Konflikte konstruktiv zu lösen und sich selbst zu führen.

Wir kombinieren E-Learnings, Online-Sitzungen und Präsenzmodule so, dass das reale Leben der Teilnehmer unmittelbar davon profitiert.

Aus meiner Mitte wirksam werden

Unsere Programme nehmen die volle Komplexität des Führens in den Blick. Aus der Mitte heraus wirksam zu werden beginnt mit einer aufmerksamen Wahrnehmung der internen und externen Dynamiken, dann werden Ihre Führungsinitiativen am stärksten sein.

Wir vermitteln den Kern des Führungswissens (Modelle, Methoden, Werkzeuge). Aber es geht weniger um Wissen als vielmehr um Können im wirklichen Leben. Sie lernen, mit sozialen Dynamiken im Team und in der Organisation umzugehen, Konflikte konstruktiv zu lösen und sich selbst zu führen.

Wir kombinieren E-Learnings, Online-Sitzungen und Präsenzmodule so, dass das reale Leben der Teilnehmer unmittelbar davon profitiert.

Der Schritt vom Wissen zum Können

In unseren Weiterbildungen legen wir großen Wert darauf,

  • Ziele zu vereinbaren und Entwicklungsschritte regelmäßig zu reflektieren sowie Feedback zu geben
  • sich mit konkreten Fragestellungen aus der Praxis auseinanderzusetzen, weil dies Lernen intensiviert – und obendrein sich Weiterbildung direkt auszahlen..
  • vielfältige erlebnisorientierte Lernformen einzusetzen – dies auch in unseren virtuellen Formaten
  • die Teilnehmer aktiv in die Mitgestaltung einzubinden: Netzwerkbildung, Lernpartnerschaften und Erfahrungsaustausch werden explizit gefördert
  • das individuelle Wachstum zu fördern statt Wissen zu vermitteln

Kompetenzen konsequent entwickeln Beispiele

In einer intensiven Auseinandersetzung mit der aktuellen (oftmals internationalen) Führungssituationen erheben wir ein klares Bild, was die Themen und Herausforderungen für unsere Zielgruppen sind, dann konzipieren wir passende Programme.

Neue Themen werden ständig in unsere Angebote integriert, z.B. Dynamik und Unsicherheit, Agilität, Selbstorganisation, netzwerkförmiges Arbeiten, Spüren und Intuition in der Führung.

Von der Fach- zur Führungskraft – Grundlagen der Mitarbeiterführung

Fundament der Führung. Sechs Module:

  • Rolle Führungskraft und Grundlagen  Mitarbeiterführung;
  • Präsentation
  • Gesprächsführung
  • Gruppen führen;
  • Konflikte konstruktiv lösen;
  • Selbstführung;

Einjährige Weiterbildung mit hohem Praxisbezug.

Advanced Project Leadership Programm – Führen von komplexen Großprojekten

Wesentliche Grundsätze und Methoden der Führung von komplexen Groß-Projekten; Vertiefung von Führungskompetenzen:

  • Führung von Teams und Teilprojektleitern
  • Führungsidentität in der Projektleitung
  • Stakeholder-Management
  • Fallstudie mit Präsentation  vor Senior-Management
  • Achtsamkeit in der Führung
  • Konflikte konstruktiv lösen
  • Organisatorische Veränderungen managen
  • Projektleiter  als Coach

Einjährige Weiterbildung mit Coaching, Lernpartnerschaften , Fallstudie und Entwicklungsgesprächen.

Sie lernen die speziellen Haltungen und Gesprächsformen in der Rolle eines Coaches:

Sie lernen die speziellen Haltungen und Gesprächsformen in der Rolle eines Coaches:

  • Einführung in die Rolle eines Coaches: Zielsetzung, Haltung, Aufgaben, Prozess
  • Wann ist Coaching sinnvoll? Wann nicht?
  • Ablauf Coaching-Gespräch
  • »Werkzeuge« im Coaching: Fragen, Spiegeln, etc.  
  • Erfolgsfaktoren für Coaching, typische Fallstricke vermeiden

Neben kleinen theoretischen Impulsen wird vieles in lockerer Atmosphäre erlebt und ausprobiert.

Meine Weg – Älter werden als Chance

Berufliche und persönliche Orientierung: Sie blicken auf Ihren bisherigen Lebensweg, würdigen Erreichtes und erarbeiten neben einer Vision erste konkrete Schritte für ihre weitere Zukunft.

  • Standortbestimmung : Aktuelle Kraftquellen, Stärken, Herausforderungen
  • DAS Alter gibt es nicht
  • Meine Prägungen: Fähigkeiten, Kompetenzen, Erfahrungen, Glaubenssätze und Werte 
  • Visionsarbeit – Bild einer gelingenden Zukunft
  • Nächste Schritte und persönliche „Projekte“

Der Austausch mit Menschen in der gleichen Lebensphase ist ein Kernelement dieses Workshops.

Konflikte löst man anders als Probleme

Grundsätze, Methoden und Werkzeuge für den Umgang mit Störungen und Konflikten:

  • Konflikte wahrnehmen und verstehen
  • Mein persönlicher Konflikt-Stil
  • Konstruktives Konfliktmanagement und Schritte auf dem Weg zur »Lösung«
  • Kommunikative Kernkompetenzen, Haltungen, Prinzipien und Techniken
  • Wie Konflikteskalation vermeiden?
  • Moderation, Mediation

Sie lernen und erproben einen gelassenen Umgang mit Konflikten und anderen spannungsgeladenen Situationen.

Modernes Projektmanagement: Klassisch, agil, erfolgreich

Prozesse und Methoden der Planung und Steuerung von Projekten:

  • Projekte initiieren und planen
  • Stakeholder-Management
  • Projektdurchführung  und -controlling
  • Agiles Projektmanagement
  • Projektabschluss
  • Teamarbeit und Kooperation im Projekt

Nach dieser Weiterbildung können Sie Projekte initiieren, planen und erfolgreich zum Abschluss bringen.

Empfehlung: Wenn Sie mit Ihrem realen Projektteam teilnehmen, zahlt sich diese Ausbildung sofort aus.